Zum Hauptinhalt springen

Mein Profil für Sie

  • Selbstständige Tätigkeit in eigener Praxis für Kunst, Kunsttherapie, Beratung
  • Studien- und Berufsberatung für Kunst und Kunsttherapie 
  • Referentin in der Erwachsenenbildung:
    • Akademie für Palliativmedizin, Helios Klinikum, Bonn/Rhein Sieg,
    • Kath. Bildungswerk Bonn, FBS-Familienbildungsstätte Bonn, kfd,
    • Erwachsenen - und Familienbildung Erzbistum Köln, Frauenpastorale,
    • Caritas,Diakonie, AWO Köln, Arbeiter Samariter Bund,
    • Hospiznetzwerk Bonn/Rhein Sieg u.a..
  • Kunsttherapeutische Trauerbegleitung: Projekt TRAU DICH TRAUERN, Bonn
  • Ressourcen heben: Kunsttherapeutisches Gruppenangebot, Bonn

Qualifikation

Bildende Künstlerin

Fachhochschule Kunst + Design in Köln, Staatliche Abschlußprüfung, Fachrichtung Freie Kunst, Ausstellungspraxis

Kunsttherapeutin, Master of Arts (M.A.)

Masterstudium Kunsttherapie, medizinisch - klinisch (komplementärmedizin-anthroposophisch und schulmedizinisch-psychotherapeutische Ausrichtung) an der Alanus Hochschule in Alfter

Kunsttherapeutische Praxiserfahrung in den Bereichen Palliativversorgung, Geriatrie, Psychosomatik und Psychiatrie

Arbeitsschwerpunkt im Palliativ- und Hospizbereich und in der kunsttherapeutischen Trauerbegleitung

 

Berufliche Fortbildung

PITT Psychodynamische Imaginative Traumatherapie und Kunsttherapie nach Prof.Dr. Luise Reddemann

Hypno-Systemische Kommunikation und Gesprächsführung nach Milton Erickson (M.E.G), bei Dipl. Psych.Anne Lang in Bonn

Ressourcenerzeugende Beratung- Bonner Ressourcenmodell ( zur Zeit in Ausbildung)

Eutoniepädagogin:  Ausbildung bei Eleonore Gottried Massa, Saarland

Malspiel und Formulation: Ausbildung bei Arno Stern in Paris

Hospizarbeit: Mitbegründerin des Ökumenischen Hospizdienstes „Ölberg“, Königswinter
Befähigungskurs zur Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen

 

 

 

Ordentliches Mitglied im Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie e.V.